Für Bauinteressierte

Unser Anliegen ist es, Ihnen ein Zuhause zu errichten, mit dem Sie ein Leben lang glücklich sind. Deshalb setzen wir auf Qualität und somit in der Regel auf den Bau von Massivhäusern mit guter Ausstattung. Die Vorteile dieser Bauweise liegen auf der Hand. Wir wollen sie gerne mit Ihnen teilen.

Bauweise

 

Rost Bauprojekte werden in massiver Bauweise errichtet. Entstanden aus einem Bauhandwerksbetrieb, sind wir auch heute noch dieser Bauweise treu. Gerade im Geschoss-Wohnungsbau bietet das massive Bauen viele Vorzüge. Natürlich spürt man die Vorteile nicht nur dort, sondern selbst auch im Einfamilienhaus.

 

Welche Vorteile bietet die Massivbauweise? Wir führen Ihnen nachfolgend einige Vorteile auf:

 

  • Verwendung hochwertiger, belastbarer Baustoffe
  • Wertstabilität
  • Langlebigkeit
  • Geringe Instandhaltungskosten
  • Hoher Wiederverkaufswert
  • Optimales Wohnklima
  • Bessere Regulation von Feuchtigkeit
  • Bestmöglicher Wärme-, Brand- und Schallschutz
  • Spätere An- und Umbauten meist problemlos möglich
  • Individuelle, vom Architekten gefertigte Planung

Energie Sparen

Energiebalken 

 

Seit November 2020 ändert sich die Gesetzgebung im Gebäude-Energiesektor: Die EnEV (Energieeinsparverordnung), das EEWärmeG und das EnEG werden zusammengeführt. Das ab da gültige neue Gesetz heißt sodann GEG, Gebäudeenergiegesetz. Verschiedenes wurde weiter verschärft, der Einsatz von regenerativen Energien soll weiter ausgebaut werden.  

Das energiesparendes Bauen bleibt also weiterhin wichtig und ein wichtiger Teil die gesteckten EU-Klimaziele (2050 Klimaneutralität) zu erreichen. Insbesondere der Gebäude-Bestand soll weiterhin ertüchtigt werden - denn hier liegt noch sehr viel Potenzial. Ebenso wird der Ausbau der Photovoltaik gestärkt.  

 

Unser seit Jahren selbst auferlegter Mindeststandard des Effzienzhauses 55 n. KfW bleibt also ein wichtiger Punkt - der nicht nur Energie einspart, sondern im gleichen Zusammenhang auch Behaglichkeit, Schutz vor sommerlicher Wärme uvm. ermöglicht. 

Seit 2001 legen wir auf energiesparendes Bauen unsern Fokus und errichten unsere Bauprojekte seit 2009 mindestens im KfW-Effizienzhaus 55 Standard. Auch der Effizienhaus Standard 40 bis hin zum Passivhaus wurde durch unser Büro bereits realisiert. 

 

Mit uns haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Sie hinsichtlich des energiesparenden Bauens umfassend berät. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung mit dem Bau von energiesparenden Häusern.

Förderung

Mit der Einführung des GEG, bzw. der Zusammenführung der EnEV, EEWärmeG und EnEG, ändert sich auch die Förderlandschaft. Zum November 2020 wird das GEG nun eingeführt - daraufhin werden die neuen Fördermöglichkeiten nach und nach eingeführt. Auch hier erfolgt eine Zusammenführung: BAFA und KfW wird BEG - "Bundesförderung für effiziente Gebäude". 

 

Die Verantwortlichkeiten werden im Hintergrund entsprechend aufgeteilt - dies soll eine Vereinfachung für den Antragsteller darstellen. Unter diesem Namen wird weiterhin die KfW für die Neubau-Effizienzhäuser zuständig bleiben. Die Förderungen sollen weiterhin erhöht werden - diese sollen zum 01.07.2021 in Kraft treten. Gleichzeitig sollen Boni für besondere Energieklassen-Standards eingeführt werden. Näheres hierzu wird im Laufe des kommenden Jahres bekannt gegeben. 

 

Nähere Informationen über das energiesparende Bauen und die Förderung finden Sie auf den folgenden Internetseiten. Gerne beraten und informieren wir Sie auch persönlich.

Volltext der Energieeinsparverordnung 2014: http://www.enev-online.com/enev_2014_volltext/

Informationen zur Förderung: www.kfw.de

Informationen zum Energieausweis: www.zukunft-haus.info

Unsere Prinzipien

Damit Sie sich in Ihrem neuen Zuhause rundum wohl fühlen, verfügen Rost Wohnhäuser und Eigentumswohnungen über die folgende Ausstattung und bautechnischen Merkmale:

 

  • Energiesparende Bauweise
  • Solaranlage für Warmwasser
  • Optimierte Wärmedämmung
  • Personenaufzug (in Mehrfamilienhäusern)
  • Großzügiger Balkon oder Terrasse
  • Barrierefreier Zugang
  • Digital-SAT-Anlage (in Mehrfamilienhäusern)
  • Moderne Schallschutztechnik
  • Zweischalige Wohnungs-/Haustrennwände
  • Schallentkoppelte Treppen
  • Fußbodenheizung
  • Ausstellung des Energieausweises
  • Wasserundurchlässiger Betonkeller
  • Ringsum gedämmte Kelleraußenwände
  • Vollflächig gedämmter Kellerboden
  • Sichtbare Dachkonstruktion (Sichtholz)
  • Keine Provision
  • Erstellung eines KFZ-Stellplatzes, Carports oder Garage
  • Schlüsselfertiges Bauen